Ausbau Spitzboden mit Dachgaube - Altena:
(Bj. 2006)

Bauherr: Familie Eberhard Lex

Bei dem Bauwerk handelt es sich um den Einbau einer Dachgaube in Holzbauweise. Außerdem wird die gesamte Dachhaut mit einer Aufsparrendämmung neu eingedeckt. Die statische Berechnung erbringt die erforderlichen Nachweise aller durch den Einbau betroffenen Bauteile sowie der Gaubenneubauteile. Da keinerlei statische Unterlagen zu dem Bestandsgebäude vorhanden sind, wird der Bestand, soweit erforderlich, ebenfalls zur Lastermittlung nachgerechnet.

Die Stabilisierung erfolgt durch die Anbindung an den Bestand in den jeweiligen Ebenenpunkten sowie durch die als Scheibe ausgebildeten Holz- bzw. OSB-Schalungen.

 

Tätigkeiten des Ingenieurbüros Ricker:

Bei diesem Projekt erbrachte das Büro Ricker folgende Leistungen:

 

Ansicht-Bestand Süd-Ost

Ansicht-Bestand Süd-West

Ansicht-Bestand Spitzboden

Ansicht-Bestand Spitzboden

Ansicht-Neu Süd-Ost

Ansicht-Neu Süd-West

Ansicht-Neu Spitzboden

Ansicht-Neu Spitzboden

Ansicht-Neu Spitzboden

Treppe-Neu Spitzboden

Treppe-Neu Spitzboden

Ansicht-Neu Süd

Ansicht-Neu West